Der Ökostrom mit dem Österreichischen Umweltzeichen

  Im Juni 2012 wurde dem Produkt "ENAMO Ökostrom UZ 46" vom Lebensministerium unter Bundesminister Niki Berlakowitsch das "Österreichische Umweltzeichen (UZ 46)" verliehen. Das Österreichische Umweltzeichen ist ein Garant für besonders umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Dabei müssen diese Produkte eine Reihe von strengen Umweltkriterien erfüllen und müssen durch ein unabhängiges Gutachten nachgewiesen werden. Somit kombiniert das Umweltzeichen einen sehr hohen Umweltstandard mit Qualität und Produktsicherheit.

Mit der Richtlinie UZ 46 werden jene Tarifmodelle bzw. Stromprodukte von Ökostromhändlern ausgezeichnet, die zur Gänze aus erneuerbaren Energieträgern stammen. Infolgedessen wird ein wesentlicher Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung geleistet. Der mit dem Umweltzeichen zertifizierte Strom - " Grüner Strom" - zeichnet sich durch klare definitorische Bestimmungen und transparente Kriterien aus und ist garantiert frei von nuklearen und fossilen Energieträgern.


Umweltkriterien:
Die wichtigsten Anforderungen des Umweltzeichens sind:

  • mindestens 1 Prozent Anteil an Photovoltaik
  • maximal 79 Prozent Gesamtanteil an Wasserkraft
  • mindestens 10 Prozent Anteil an Strom aus Anlagen, die nicht älter als 15 Jahre sind (ab Erstinbetriebnahme) oder die in den vergangenen 15 Jahren revitalisiert bzw. erweitert wurden, wobei das elektrische Arbeitsvermögen um mindestens 15 Prozent vergrößert wurde.

 


Erzeugung
Zur Erzeugung von grünem Strom aus Wasserkraft sind nur Kraftwerke zugelassen, die besondere ökologische Kriterien erfüllen. Unter anderem muss hierbei eine Durchgängigkeit für Fische bei Flusskraftwerken gegeben sein. In Folge der strengen Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens werden bei der Stromerzeugung 125,93 g/kWh an CO2 eingespart.

Strom für unser Produkt "ENAMO Ökostrom UZ 46" wird in folgenden Kraftwerken unter Berücksichtigung der strengen Anforderungen des Umweltzeichens produziert:

Wollen Sie diese Seite drucken?